A-Cappella: Die Wahrheit übers Mann-Sein



Zu Gast in Rietberg: die A-Cappella-Gruppe Bliss. Foto: Jonathan Heyer

Rietberg. Was treibt den Mann von heute an? Diese Frage stellt sich die Schweizer A-Cappella-Gruppe „Bliss“, die am Freitag, 17. Mai, in der Cultura in Rietberg Halt macht. Dabei schauen die fünf Sänger in ihrem Programm „Mannschaft“ der Wahrheit übers Mann-Sein in Gesicht: Ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat?

Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern sich beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. In ihrer Show liefern die Fünf nicht nur Antworten, sondern gewähren dabei selbst Einblicke in die eigenen Biographien. Angefangen hat alles 2005 mit dem ersten Bühnenprogramm „Herrlich Dämlich“ und dem Debütalbum „O-Ton“. Der internationale Durchbruch gelang den Künstlern zwei Jahre später mit „SuperStern“.

Ihre Show ist ein musikalischer Hochgenuss, bei dem kein Genre ausgelassen wird: Vom Hardrock über die Oper hin zu eigenen, zum Teil tief ergreifenden Songs. Eine “Bliss”-Show ist ein Entertainment-Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst.

Karten für die Show sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 29,60 Euro erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 33 Euro. Organisiert und veranstaltet wird das Konzert vom Verein Kulturig.