Jetzt anmelden für die Ferienspiele



Kreatives, wie zum Beispiel Zeichnen und Acrylmalen, bietet im Rahmen der Sommerferienspiele wieder die Kunstwerkstatt Wolf an. Archivbild: Stadt Rietberg

Rietberg. Der Langeweile gibt die Stadt Rietberg in den Sommerferien keine Chance: Denn bei den 170 Programmpunkten dürfte bei den Ferienspielen wohl für jeden etwas dabei sein. Kreatives und Sportliches, Zugucken, Mitmachen und Ausprobieren ist angesagt bei etlichen Angeboten für Fünf- bis 15-Jährige. Anmeldungen zu den Veranstaltungen im gesamten Zeitraum der Sommerferien sind ab Samstag, 29. Juni, 10 Uhr, möglich.

Das komplette Angebot ist im Internet auf www.rietberg.de einzusehen. Außerdem haben Familienzentrum und Stadtsportverband Rietberg an vielen Stellen im Stadtgebiet einen Flyer verteilt, dessen Titelbild ein bunter Rieti aus der Feder von Jessica Meier ziert. Im Nachgang zur Druckauflage wurden noch die Veranstaltungen »Der Wald – ein Abenteuerspielplatz« am 18. Juli und am 19. August in das Programm aufgenommen. Das Stand-Up-Paddling auf dem Mastholter See an mehreren Terminen ist erfahrungsgemäß ebenso beliebt wie der Kontakt zu unterschiedlichen Tieren. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Rietberg ist dieses umfangreiche Angebot erst möglich.

Anmeldungen sind ab Samstag, 29. Juni, 10 Uhr, sowohl im Bürgerbüro der Stadt Rietberg, als auch online unter https://ferienspiele.rietberg.de/ möglich. Einige Angebote sind sogar kostenlos. Inhaber des Rietberg-Passes erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf die Teilnehmerpreise. Ebenfalls nur die Hälfte zahlt das zweite Kind einer Familie für eine kostenpflichtige Veranstaltung.

Allgemeine Fragen zu den Ferienspielen beantwortet Martin Hillemeyer im Familienzentrum Rietberg, Telefon (05244) 986-308.