Bürgerinitiative übergibt 1281 Unterschriften


Für den Erhalt einer Grünfläche an der Dr.-Bigalke-Straße macht sich eine Bürgerinitiative stark. Sie hat jetzt 1281 Unterschriften an Bürgermeister Andreas Sunder übergeben.
Für den Erhalt einer Grünfläche an der Dr.-Bigalke-Straße macht sich eine Bürgerinitiative stark. Sie hat jetzt 1281 Unterschriften an Bürgermeister Andreas Sunder übergeben.

Rietberg. Eine Liste mit 1281 Unterschriften hat eine Bürgerinitiative jetzt an Bürgermeister Andreas Sunder übergeben. Die Gruppe macht sich für den Erhalt einer Grünfläche an der Dr.-Bigalke-Straße stark. Walter Kirchgessner, Sprecher der Initiative, betonte beim Termin im Rathaus: „Wir bitten Sie, Herr Sunder, bei allen weiteren Planungen zu berücksichtigen, dass viele Bürger diese Fläche behalten möchten.“

Bürgermeister Andreas Sunder bedankte sich für die Liste und versicherte: „Ihre Unterschriften werden Teil der weiteren Abwägung sein.“ Die Vertreter der Bürgerinitiative versicherten, sie seien nicht gegen ein City-Outlet (CO), sehr wohl aber für den Erhalt der Grünfläche. Folgende Aussage war Grundlage für die gesammelten Unterschriften: „Ich bin dafür, dass der Grünzug an der Dr.-Bigalke-Straße komplett für die Allgemeinheit erhalten bleibt und nur bei Bedarf dem DRK-Zentrum als Erweiterungsfläche zur Verfügung steht.“