Bürgerstiftung präsentiert ersten Adventskalender


Erstmals gibt es jetzt einen Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg.
Erstmals gibt es jetzt einen Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg.

Rietberg. Noch fünf Wochen bis zum Advent – genügend Zeit, um sich mit dem neuen, dem ersten Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg zu versorgen. Der ist ab dem 28. Oktober erhältlich und bietet mehr als 230 Gewinne im Gesamtwert von über 14.000 Euro.

„Mit diesem Adventskalender starten wir etwas ganz Neues“, sagt Norbert Laumeier, Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Rietberg, „aber ich bin fest davon überzeugt: das wird ein toller Erfolg.“ Ein Erfolg für die Bürger wie für die Stiftung. Letztere erhofft sich mit dem Verkauf der Kalender zusätzliche Einnahmen. Derweil unterstützen die Bürger indirekt soziale Projekte in Rietberg und haben noch dazu die Chance auf attraktive Gewinne. Darunter auch eine wertvolle Goldmünze.

Auf der Internetseite der Bürgerstiftung Rietberg sowie in der Tagespresse werden ab dem 1. Dezember täglich mehrere Gewinnnummern bekanntgegeben. Wer eine dieser Nummern auf seinem persönlichen Adventskalender findet, darf sich auf einen der zahlreichen Preise freuen. Die gibt es dann im Bürgerbüro der Stadt Rietberg, oder direkt bei dem jeweiligen Spender. Denn sämtliche 235 Sach- und Geldpreise sind von rund 75 Rietberger Unternehmen und Bürgern gestiftet worden. Auch für die Herstellung des Adventskalenders muss die Bürgerstiftung nichts bezahlen. Die Druckkosten für die 5000 Exemplare stemmen die Firmen Kraft Maschinenbau, PMR Werbeagentur und Wirus Fenster. Der komplette Verkaufserlös kann also für die Zwecke der Bürgerstiftung Rietberg verwendet werden. Dafür bedankte sich Kuratoriumsvorsitzender Norbert Laumeier jetzt ausdrücklich bei allen Unterstützern und Förderern.

Das Titelbild des Adventskalenders hat übrigens Leon Hüttel (16) aus Varensell gemalt. Seinen Beitrag – ein Blick über den weihnachtlich geschmückten Bolzenmarkt auf das historische Rathaus – hatte die Jury der Stiftung zum Siegerbild des Malwettbewerbs im Frühjahr erklärt. 62 Kinder und Jugendliche hatten ihre Bilder eingereicht.

Der Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg kostet 5 Euro und ist ab Samstag, 28. Oktober, an vielen Vorverkaufsstellen erhältlich:

Rietberg:

  • Bürgerbüro Rietberg, Rathausstraße 31
  • Sparkasse Gütersloh-Rietberg, Bahnhofstraße 39
  • Volksbank Rietberg, Wiedenbrücker Straße 6
  • Liening-Filiale Rietberg, Stennerlandstraße 2
  • Margret Fuhrmann Tabakwaren und Lotto, Rathausstraße 61
  • Rotgerische Apotheke, Delbrücker Straße 12
  • Südtor-Apotheke, Rathausstraße 57
  • Commerzbank, Rathausstraße 10
  • Aral-Tankstelle Kraft, Delbrücker Straße 22

Bokel:

  • Liening-Filiale im Frischmarkt Bokel, Kirchstraße 1

Mastholte:

  • Liening-Filiale im Elli-Markt, Lippstädter Straße 36-38
  • Volksbank Rietberg, Alte Landstraße 16
  • Herbort Gärtnerei-Floristik, Katthagenstraße 9

Neuenkirchen:

  • Liening-Filiale im Elli-Markt Neuenkirchen, Lange Straße 112
  • Volksbank Rietberg, Gütersloher Straße 9
  • Rosen-Apotheke, Lange Straße 117
  • EOS Kaffeerösterei, Gütersloher Str. 66

Varensell:

  • Bäckerei Liening, Haupstraße 46
  • Volksbank Rietberg, Hauptstraße 56

Westerwiehe:

  • Wilsmann anziehbar, Westerwieher Straße 253
  • Raiffeisenmarkt, Neuenkirchener Straße 211
  • Rosen-Apotheke, Westerwieher Straße 252
  • Volksbank Delbrück Hövelhof, Westerwieher Straße 247

 

Die Stifter und Förderer präsentieren stolz den ersten Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg. Foto: Stadt Rietberg
Die Stifter und Förderer präsentieren stolz den ersten Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg. Foto: Stadt Rietberg