Bürgerstiftung sucht Adventskalender-Titelbild



Rietberg. Nach dem tollen Premieren-Erfolg im vergangenen Jahr will die Bürgerstiftung Rietberg auch 2018 wieder einen Adventskalender auf den Markt bringen. Und wieder sind alle Kinder in Rietberg aufgefordert, Vorschläge für das Titelbild zu malen.

Angesprochen sind insbesondere die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs in den weiterführenden Schulen. Sie sollen winterliche oder weihnachtliche Motive aus Rietberg malen oder zeichnen und bis zum 30. April bei der Bürgerstiftung Rietberg, Klosterstraße 13, einreichen. Einzige Vorgabe: Die Bilder sollen im Querformat DIN A3 entstehen. Unter allen Einsendungen wird eine Jury das Siegermotiv auswählen, das den Adventskalender schmücken wird. Die drei Erstplatzierten werden mit schönen Preisen belohnt.

Fragen dazu beantwortet Heinrich Rasche, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Rietberg, unter Telefon (05244) 986-235.

Das Siegerbild des vergangenen Jahres: Der weihnachtliche Bolzenmarkt, gemalt von Leon Hüttel.