Bundeskönig verewigt sich im Goldenen Buch


Rietberg. Königlicher Besuch im Rathaus: Udo Kanter aus Bokel ist jetzt einer Einladung von Bürgermeister Andreas Sunder gefolgt, sich in das Goldene Buch der Stadt Rietberg einzutragen. Kanter war es im September 2018 in Xanten gelungen, den Titel „Bundeskönig“ zu erringen. Er ist seither der höchste Repräsentant des Bunds der historischen deutschen Schützenbruderschaften (BHDS). Dieses Amt bekleidet er gemeinsam mit seiner Frau Beate – der Bundeskönigin.

Das Foto zeigt (von links) Bürgermeister Andreas Sunder, Bundeskönig Udo Kanter mit seiner Ehefrau und Königin Beate sowie Tochter Lena (8 Jahre alt). Foto: Stadt Rietberg