Die Schlüsselgewalt liegt wieder beim Bürgermeister



Das Foto zeigt (von links) Michael IV. Sellemerten und Karin I. Lummer (großes Prinzenpaar) sowie Leon II. Jüttemeier und Emily I. Horstmann (kleines Prinzenpaar) und Bürgermeister Andreas Sunder. Foto: Stadt Rietberg

Rietberg. An Aschermittwoch ist alles vorbei: die fünfte Jahreszeit ist beendet. Für die Prinzenpaare der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft Rietberg (GKGR) bedeutete das, sie mussten die Rathausschlüssel an den Rietberger Oberbürgermeister – diesen Titel verleihen die Jecken  Andreas Sunder in der Karnevalszeit – zurückgeben. Vor allem das Kinderprinzenpaar bewies Verhandlungsgeschick: Die Eintrittskarte ins Rathaus rückten die beiden erst heraus, nachdem der Oberbürgermeister einen Gutschein für die Eisdiele lockergemacht hatte. Andreas Sunder nutzte die Gelegenheit, um sich bei Michael IV. Sellemerten und Karin I. Lummer (großes Prinzenpaar) sowie Leon II. Jüttemeier  und Emily I. Horstmann (kleines Prinzenpaar) für die tolle Stimmung in der gesamten Session zu bedanken.