Ehepaar Stroop spendet jungen Baum für den Park



Helmut Kammermann, Maria und Karl-Heinz Stroop, Markus Zurwiehe und Geschäftsführer Peter Milsch (von links) pflanzen gemeinsam eine neue Schwarzpappel. Foto: Gartenschaupark Rietberg

Schwarzpappel am Ufer des Obersees gepflanzt

Rietberg. Die neue Schwarzpappel im Forum Natur des Gartenschaupark Rietberg ist ein ganz besonderer Baum. Die Anpflanzung ist nämlich durch eine Spende ermöglicht worden. Das Rietberger Ehepaar Karl-Heinz und Maria Stroop hatte anlässlich ihres 80. Geburtstag diese Spende an den Gartenschaupark gemacht. „Wir sind dem Park schon immer sehr verbunden“, begründet Karl-Heinz Stroop das Geschenk. Gemeinsam mit Park-Geschäftsführer Peter Milsch, Parkmeister Helmut Kammermann und Mitarbeiter Markus Zurwiehe hat das Spenderehepaar jetzt selbst zum Spaten gegriffen, um den Baum am Ufer des Obersees in die Erde zu bringen.