Ehepaar Stroop spendet jungen Baum für den Park



Helmut Kammermann, Maria und Karl-Heinz Stroop, Markus Zurwiehe und Geschäftsführer Peter Milsch (von links) pflanzen gemeinsam eine neue Schwarzpappel. Foto: Gartenschaupark Rietberg

Rietberg. Die neue Schwarzpappel im Forum Natur des Gartenschaupark Rietberg ist ein ganz besonderer Baum. Die Anpflanzung ist nämlich durch eine Spende ermöglicht worden. Das Rietberger Ehepaar Karl-Heinz und Maria Stroop hatte anlässlich ihres 80. Geburtstag diese Spende an den Gartenschaupark gemacht. „Wir sind dem Park schon immer sehr verbunden“, begründet Karl-Heinz Stroop das Geschenk. Gemeinsam mit Park-Geschäftsführer Peter Milsch, Parkmeister Helmut Kammermann und Mitarbeiter Markus Zurwiehe hat das Spenderehepaar jetzt selbst zum Spaten gegriffen, um den Baum am Ufer des Obersees in die Erde zu bringen.