Fackelwanderung im Gartenschaupark


Rietberg. Für Freitag, den 18. September, ist seitens des Fördervereins Gartenschaupark eine Fackelwanderung mit Lichterfest am Obersee in Vorbereitung. Die Vereinsmitglieder treffen sich um 19 Uhr am Eingang Nord, Markenstraße. Von dort führt den Weg durch den Park bis zum See, der zu diesem Anlass durch einen besonderen Lichterglanz verzaubert wird. Abschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken auf der Terasse der Seerose. Ein Sonderbus bringt um 18.45 Uhr Wanderer aus Rietberg zum Eingang Nord und fährt nach der Veranstaltung noch einmal zur Markenstraße. Wie Fördervereinsvorsitzender André Kuper mitteilt, ist eine Anmeldung zur Fackelwanderung nicht notwendig. "Wir gehen aber, sofern das Wetter mitspielt, von ähnlich hohen Teilnehmerzahlen aus wie bei der Frühjahrswanderung, seinerzeit waren über 300 Mitglieder dabei."