Ferienerlebniskarte für den Gartenschaupark


Familienfest Förderverein 2016_Eröffnung der neuen Wasserspiellandschaft (8)

Rietberg. Wer noch keine Dauerkarte für den Gartenschaupark Rietberg hat, der kann jetzt mit der Ferienerlebniskarte ein Schnäppchen machen: Dieses Sonderticket kostet einmalig 15 Euro und ermöglicht den Eintritt in das Parkgelände nicht nur während der nun anstehenden Sommerferien, sondern sogar für den Rest des Jahres – so oft man möchte.

Die Ferienerlebniskarte ist besonders familienfreundlich. Nicht nur, weil der Gartenschaupark Rietberg viele Spielmöglichkeiten für Kinder bereit hält und zu allerhand Familien-Events einlädt – eigene Kinder sind mit dieser Karte sogar kostenfrei. Riesenrutsche, Großbausteine, Wasserspielplatz, Tretbootfahren und vieles mehr laden täglich zu einem Ausflug in das 40 Hektar große Parkgelände zwischen Rietberg und Neuenkirchen ein. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen wie das Seefest, ein Kinderkonzert mit herrH, der erneute große Hüpfburgenpark, ein Piratenfest, Open-Air-Kino und das Familienfest des Fördervereins gleich am 2. Juli. Auch dazu ermöglicht die Ferienerlebniskarte den Eintritt ohne weitere Zuzahlung.

Erhältlich sind die Sondertickets ab Samstag, 1. Juli, im Bürgerbüro der Stadt Rietberg und direkt an den Kassen der Parkeingänge.

Die Ferienerlebniskarte gilt nicht nur für das Rietberger Gartenschaupark-Gelände, sondern auch für elf weitere Parks – unter anderem für den Maximilianpark in Hamm und den Sauerlandpark Hemer. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/gartenschauparkrietberg.