Freiluftshoppen wird zum Sommererlebnis



Rietberg-Mastholte. Zum Jakobimarkt kommen die Leute nicht einfach nur zum Bummeln und Gucken. Sondern ganz gezielt zum Kaufen. Tausende kleine und große Geschäfte machten die Händler am Mittwoch mitten in Mastholte. Tausende Schnäppchen machten die vielen tausend Besucher, die die rund zwei Kilometer lange Einkaufsmeile auf der Lippstädter Straße auf und ab spazierten. Es ist die gelungene Mischung aus Krammarkt, Trödelmarkt, Kirmes, Angeboten der heimischen Geschäftswelt sowie allerhand zu esse, zu trinken und zu naschen.
Wer in Mastholte mit leeren Händen nach Hause ging, ist selbst schuld. So groß und reichhaltig, wie das Angebot war – da musste einfach für jeden etwas dabei gewesen sein.
Die Markthändler boten und erklärten die besten Reinigungsmittel, die effektivsten Putzlappen und die praktischsten Wischgeräte – alles zum Jakobi-Sonderpreis, versteht sich. Messerschleifer und Schuhputzer erklärten ihre Produkte und noch viel mehr gab es im Angebot: an diesem Mittwoch konnte jedermann und jederfrau in Mastholte den kompletten Haushalt einrichten. Vom Hundekörbchen über den Bettvorleger bis zum Zwiebelschneider.
Durchgängiger Sonnenschein machte das Freiluftshoppen und die Mittagspause zu einem wahren Sommer-Erlebnis.

Weitere Eindrücke und Fotos in unserer Bildergalerie.