Glückwünsche direkt
vom Bürgermeister



Bürgermeister Andreas Sunder gratulierte jetzt Maria Kleine mit einem Gutschein zu ihrem 4. Geburtstag. Foto: Stadt Rietberg

Rietberg. Ein ganz besonderer Gast gratulierte der jungen Maria Kleine jetzt zu ihrem vierten Geburtstag: Rietbergs Bürgermeister persönlich überbrachte die Glückwünsche in die AWO-Kindertagesstätte Stennerland. Als Geschenk hatte Andreas Sunder einen Gutschein über 50 Euro mitgebracht – einzulösen bei einem hiesigen Sportverein.

„Den ersten Gutschein möchte ich gern selbst übergeben“, hatte Sunder gesagt. Etwa 100 sollen in diesem Jahr noch folgen. Sunders Idee, allen Kindern in Rietberg ein Jahr kostenfreien Sport zu schenken, ist in das Projekt »Sports4kids« gemündet, das nun erfolgreich angelaufen ist. Die Gutscheine werden in der Regel in den Kindertagesstätten überreicht. Aus 15 Sportangeboten von acht Vereinen in allen sieben Stadtteilen können die Kinder wählen. „Das ist eine tolle Sache: um die Vereine vor Ort zu stärken; vor allem aber, um Mädchen und Jungen in Bewegung zu bringen und ihnen die Vereinswelt nahezulegen“, so Sunder. Gefördert wird das Projekt von Staatskanzlei und Landessportbund NRW.

Weitere Informationen gibt es hier.