Große Mathematikausstellung mit spannenden Experimenten


Rietberg. Eine außerwöhnliche Veranstaltung bieten die Gartenschaupark Rietberg GmbH und das Gymnasium Nepomucenum ab der kommenden Woche gemeinsam an. Unter dem Titel "Mathematik zum Anfassen" können zwischen dem 21. September und 4. Oktober Schulklassen aller Jahrgangsstufen eine „neue Tür zur Mathematik“ öffnen. Die Ausstellung mit 25 Exponaten wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache – die ja für viele ein Horror ist – sondern stellt den Besuchern interaktive Möglichkeiten zur Verfügung. Es wird experimentiert und beobachtet, Puzzles werden gelegt, Brücken gebaut, man zerbricht sich den Kopf bei Knobelspielen, entdeckt den goldenen Schnitt an sich selbst, schaut Kugelwettrennen zu, steht in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Die Besucher führen alleine oder in Gruppen selbständig Experimente durch und erleben so ganz direkt und unmittelbar mathematische Phänomene.
Der Eintritt zur Ausstellung beträgt 1 € pro Person und berechtigt gleichzeitig zum Betreten des Gartenschauparks. Umgekehrt haben Inhaber gültiger Gartenschauparkkarten (Tages- oder Dauerkarten) freien Eintritt zur Mathematikausstellung.
Darüber hinaus gibt es Tagesausflugsangebot, welche in Kooperation mit dem Grünen Klassenzimmer im Gartenschaupark erarbeitet worden ist. Informationen und Anmeldung bei Iris Peter, Telefon (05244) 986296, e-mail: gruekla@gartenschaupark-rietberg.de. Weitere Angaben finden sich auch im Internet unter www.gartenschaupark-rietberg.de und www.mathematikum.de.