Freibad: Heißer Sommer lockt 73.740 Badegäste



Rietberg. Was für ein Sommer, was für eine Saison. Das Rietberger Freibad verbuchte in den vergangenen Monaten hervorragende Besucherzahlen. In den vier Monaten Öffnungszeit suchten 73.740 Badegäste das Schwimmbad auf – 21.000 mehr als noch im Jahr zuvor (52.786). Noch mehr Besucher hatte die Badeanstalt zuletzt 2006 gesehen: 81.148.

Insbesondere der Juli dieses Jahres hatte es in sich: Mit 27.277 gezählten Badegästen war dies der am stärksten frequentierte Monat. Besucherstärkster Tag war indes der 7. August, ein Dienstag, mit 1.847 Besuchern – bei 36 Grad. Erstmals geöffnet hatte das Rietberger Freibad am 5. Mai; letzter Badetag war der 9. September.

1136 Bürger – und damit ähnlich viele wie in den Vorjahren – hatten sich frühzeitig und als Stammgäste bewusst für das Rietberger Freibad entschieden und Saisonkarten gekauft.

Inzwischen ist für alle Bürger wieder das Hallenbad am Torfweg geöffnet: montags und dienstags von 6 bis 8 Uhr, mittwochs bis freitags von 6 bis 7.30 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 17 bis 19.30 Uhr. Eintrittskarten für das Hallenbad gibt es indes nur im Bürgerbüro der Stadt Rietberg (Historisches Rathaus, Rathausstraße 31). Dort gibt es folgende Karten: 10er-Karte (29,30 Euro), 20er-Karte (53,30 Euro), Hallenbad-Saisonkarte (226,60 Euro). Schüler, Studenten und Schwerbehinderte zahlen nur die Hälfte.