Zeichen-Workshop in der Stadtbibliothek



Alexandra Völker leitet einen Zeichen-Workshop in der Stadtbibliothek. Foto: privat

Rietberg. Bereits zum dritten Mal bietet die Stadtbibliothek Rietberg einen Workshop zum Zeichnen von den aus Japan stammenden Mangas an. Bei dem neuen Kursus am Samstag, 17. September, dreht sich unter Anleitung der Manga-Künstlerin Alexandra Völker alles um Fantasy-Figuren. Anmeldungen sind schon jetzt möglich.

Alexandra Völker ist Absolventin der Akademie für Kommunikationsdesign in Köln. Durch die Reihe »Sailor Moon« inspiriert begann sie schon in frühen Jahren im Manga-Stil zu zeichnen. Die 30-Jährige zeichnet seit 2005 für den Verlag Egmont Manga und Anime und hat bereits zahlreiche eigene Werke veröffentlicht.

Wie wird man Mangaka? Welche Fantasy-Figuren tauchen in Mangas auf? Wie setze ich mit dem Stift an? Welche Merkmale hat eine Manga-Figur? – Diese und weitere Fragen wird Alexandra Völker im Seminar beantworten. Im zweiten Teil werden Teilnehmer dann selbst aktiv, indem sie ihre eigenen Ideen zu Papier bringen: Sie haben die Möglichkeit, eine eigene Manga-Seite mit Figuren und Texten nach ihren Vorstellungen zu gestalten.

Der Zeichenkurs findet am Samstag, 17. September, von 10.30 bis 12.30 Uhr in der Stadtbibliothek Rietberg statt. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung in der Stadtbibliothek erforderlich: Telefon (05244) 986-371, E-Mail stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de, oder direkt in der Bibliothek, Emsstraße 10. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Das benötigte Material wird zur Verfügung gestellt.