Müllabfuhr verschiebt sich während der Osterferien


Foto: Stadt Rietberg
Foto: Stadt Rietberg

Rietberg. Wegen der Osterfeiertage verschiebt sich in den Wochen vor und nach Ostern die Müllabfuhr in einigen Bezirken. Im Abfallkalender der Stadt sind die Abfuhrtermine bereits korrekt eingetragen. Auch der »Tonnenticker«, die Abfall-App für das Smartphone, wird die korrekten Termine nennen.

 

In der Karwoche verschiebt sich die Abfuhr im Vergleich zu den gewohnten Tagen um jeweils einen Tag nach vorne, das heißt

  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 1.2 (Varensell, inklusive Gartenstraße-Siedlung) anstelle Mittwoch bereits am Dienstag, 11. April
  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 3.1 (Westerwiehe) anstelle Donnerstag bereits am Mittwoch, 12. April
  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 3.2 (östliche Teile Rietbergs, inklusive Altstadt innerhalb der Wallanlagen) anstelle Freitag bereits am Donnerstag, 13. April
  • Restmüll-, Bio- und Saisontonne in den Bezirken 2 und 4 (Bokel, Druffel, südliche und nord-westliche Teile Rietbergs und Mastholte) anstelle Freitag bereits am Donnerstag, 13. April
  • Regulär und ohne Verschiebung erfolgt die Leerung der Papiertonnen in den Bezirken 2 und 4 am Mittwoch, 12. April

 

In der Woche nach Ostern verschiebt sich die Abfuhr um einen Tag nach hinten:

  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 2.1 (Bokel und südliche Teile Rietbergs) anstelle Dienstag erst am Mittwoch, 19. April
  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 2.2 (Druffel und nord-westliche Teile Rietbergs) anstelle Mittwoch erst am Donnerstag, 20. April
  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 4.1 (südliche Teile Mastholtes) anstelle Donnerstag erst am Freitag, 21. April
  • Gelber Sack in Abfuhrbezirk 4.2 (nördliche Teile Mastholtes mit südliche Rietberger Straße) anstelle Freitag erst am Samstag, 22. April
  • Restmüll-, Bio- und Saisontonne in den Bezirken 1 und 3 (Neuenkirchen, Varensell, Westerwiehe und östliche Teile Rietbergs inklusive Altstadt innerhalb der Wallanlagen) anstelle Freitag erst am Samstag, 22. April