Nach Geburtstags-Festival: Großspende für Kulturig e.V.



Rietberg. Zu seinem 50. Geburtstag gönnte der Verler Unternehmer Michael Beckhoff sich und seinen Gästen etwas ganz Besonderes: Ein Rockkonzert in der Rietberger Cultura. Statt Geschenken bat er seine Gäste um eine Spende für die heimische Kulturarbeit. Die stolze Summe von 25.000 Euro übergab Beckhoff jetzt an den Verein seiner Wahl – an Kulturig e. V., weil "die Leute ehrenamtlich eine wirklich tolle Arbeit machen."
Michael Beckhoff, Inhaber des Unternehmens "Technik und Design" in Verl, und seine Frau Sabine erinnern sich noch immer mit Begeisterung an die Riesenfete am 19. Oktober: 720 Gäste zwischen 16 und 89 Jahren, die sogar aus Hawaii, Australien und Schweden anreisten, drei namhafte Bands auf der Cultura-Bühne, eine Bombenstimmung drinnen und draußen – und einen idealen Veranstaltungsort, "wie es ihn im ganzen Kreis Gütersloh nicht noch einmal gibt: Alle Leute konnten gut sehen, sitzen und tanzen."
Für Bürgermeister Andreas Sunder bedeutet die Spende eine Riesen-Anerkennung für den Verein und das Rietberger Rundtheater. Sunder lobte das ehrenamtliche Kulturig-Team als Träger der örtlichen Kulturarbeit, "die auch immer mehr Menschen von außerhalb nach Rietberg holt. Wir können froh sein, dass wir dieses Team haben." Kulturig-Chef Volker Pappert freute sich über den "Glücksfall für unseren Verein".
Was mit dem Geld passieren soll, steht für Pappert und den Spender schon fest: In der Cultura wird ein weiteres Rockfestival nach dem Muster des Beckhoff-Geburtstages stattfinden. Michael Beckhoff hatte selbst 20 Monate Planung in das Ausnahme-Event gesteckt und möchte gern das gewonnene Know How, ein extra entworfenes Logo und einiges von der extra angeschafften Ausstattung dem Verein Kulturig zur Verfügung stellen. Und er würde bei Bedarf das Festival noch einmal finanziell unterstützen.
Für das Geburtstags-Festival waren die Gruppen "Harry Ahamer und Band" aus Österreich, "Les Clöchards" aus Frankreich und "Achtung Babies" aus Italien angereist. Die Cultura samt Vorplatz wurde dank perfekter Organisation zum "Gesamtkunstwerk" mit Disco und Essensmeile – mit 40 Tonnen Material, 100 Kilometer Leitungen und 500 zusätzlichen Strahlern.
Michael Beckhoff ist sicher, dass bei einer Neuauflage auch viele seiner Geburtstagsgäste wiederkommen werden: Er bekommt noch immer begeisterte Dankesbriefe. Auch Volker Pappert glaubt an einen Festival-Erfolg: Die Cultura sei jetzt erwiesenermaßen "rocktauglich".
Bilder:
Großspende für Kulturig: Der Verler Unternehmer Michael Beckhoff (rechts) und seine Frau Sabine unterstützen den Rietberger Kulturverein und seinen Chef Volker Pappert mit 25.000 Euro.
Ein dickes Kompliment für die ehrenamtlichen Kulturig-Leute bedeutet die 25.000-Euro-Spende von Michael und Sabine Beckhoff.