Donnerstag zwei Mal Kino in der Cultura

Rietberg. Die bislang in diesem Jahr vorgesehenen Kino-Veranstaltungen in der Cultura sind fast alle der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am kommenden Donnerstag, 20. August, sollen aber endlich wieder Filme über die Leinwand des Rundtheaters flimmern. Die Gartenschaupark GmbH als Veranstalterin zeigt einen Streifen für Kinder und einen für Erwachsene.

Los geht’s zunächst um 16 Uhr mit dem Animationsfilm „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“. Mittlerweile ist Andy aus dem Alter raus, in dem er noch mit seinen Spielzeugen spielt. Also hat er den Cowboy Woody und den Space-Ranger Buzz Lightyear an seine kleine Freundin Bonnie weitergereicht, damit sie fortan ihre Fantasie mit ihnen ausleben kann. Dann aber bastelt sie in der Vorschule aus einer Gabel ein neues Spielzeug und die harmonische Idylle im Kinderzimmer ist dahin. Denn Forky, so der Name des Gefährten, ist alles andere als glücklich mit seinem Leben als Spielzeug-Gabel… Das vierte Abenteuer der beliebten Spielzeughelden aus der Pixar-Trickschmiede aus dem Jahr 2019 hat keine Altersbeschränkung und dauert etwa 100 Minuten.

Um 20 Uhr schließlich folgt die Tragikomödie „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“. Der Film handelt von der 83-jährigen Edie, die sich stets nach den Bedürfnissen anderer gerichtet hat und nun ins Altersheim abgeschoben werden soll. Sie beschließt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt… Auch dieser Film hat keine Altersbeschränkung, er dauert 98 Minuten.

Aufgrund des geltenden Hygienekonzeptes für das Rundtheater Cultura und um eine gute Sicht auf die große Leinwand zu gewährleisten, erhalten pro Film 150 Besucher Einlass. Die einzelnen Gruppen müssen mit Abstand zueinander Platz nehmen. Bis die Filmfreunde an ihrem Sitzplatz angekommen sind, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Der Film kann dann aber ohne Maske verfolgt werden. Vorab-Reservierungen sind nicht möglich. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Filmbeginn. Alle Besucher müssen ihre Kontaktdaten angeben, um im Fall der Fälle die Rückverfolgung möglicher Infektionsketten zu ermöglichen. Das Dokument sollte im Idealfall schon vorab ausgefüllt und mitgebracht werden, es wird dann am Platz eingesammelt. Das Formular steht hier als Download bereit.

Der Eintritt beträgt 5,00 Euro pro Erwachsenem inklusive eigener Kinder, Besitzer einer Dauerkarte oder einer für den Tag gültigen Tageskarten für den Gartenschaupark haben freien Eintritt. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten in das Cultura-Kino.