Gleichstellungsstelle

Nach Artikel 3, Absatz 2 des Grundgesetzes sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
Die Gleichstellungsbeauftragte arbeitet als Interessenvertretung für die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frau und Mann innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung. Seit dem Juli 2014 ist Andrea Buhl die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rietberg.

Die Aufgaben:

  • Die Interessen von Frauen und Mädchen in die kommunale Politik einbringen,
  • ratsuchenden Frauen und Mädchen konkrete Hilfen anbieten,
  • Informationsmaterial zu erarbeiten und bereithalten,
  • Kontakte zu Frauengruppen, Organisationen, Initiativen halten und vermitteln sowie
  • Veranstaltungen und Aktionen zur Verbesserung der Chancen von Frauen und Mädchen in Gesellschaft und Beruf.

Aktuelles

Veranstaltungen in Rietberg:

»Suffragette – Taten statt Worte«

Film über die Anfänge der Frauenbewegung
23. März 2017, 20 – 22 Uhr
Kino in der Cultura
Eintritt: 4 Euro, mit Gartenschaupark-Dauerkarte frei

 

Kontakt

Andrea Buhl

Rathausstraße 38, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-229
Bereich: Gleichstellung

Beruf - Wiedereinstieg, Minijob, Bildungsscheck u. v. m.

Berufswahl

Kinderbetreuung

  • Kinderbetreuung in Rietberg  –  (Broschüre)

Familie und Erziehung

  • Das Familienzentrum Rietberg vereint verschiedene Angebote für Familien und Einzelpersonen jeden Alters unter einem Dach, auch für allein erziehende Eltern. Es ist Treffpunkt für Eltern und ein Ort der Begegnung, auch zwischen den Generationen. Dort gibt es Informationen unter anderem zur Elternschule, Stärkung von Erziehungskompetenzen, »Lokale Bündnisse für Familien«.
    Das Familienzentrum ist ein Knotenpunkt in einem Netzwerk, das Familien unterstützt und in Kooperation mit vielen Partnern umfassend berät.
  • Gesundheitsschutz: Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    –  Online sein mit Spaß und Maß
    –  Förderung des Nichtrauchens
    –  Alkoholprävention
    –  Kinder- und Jugendgesundheit
    –  Essstörung
    –  Impfungen und Infektionsschutz u. v. m.
    gibt es unter www.bzga.de
  • »Kinder, Kinder«  –  Informationsbroschüre mit Infos zu Schwangerschaftsberatung, Elternzeit, Elterngeld, Haushaltshilfen, finanzielle Hilfen und mehr.

Trennung, Scheidung, Alleinerziehende

Familienpflegezeit - Wenn Angehörige Hilfe brauchen

Schutz vor Gewalt

Gesundheit

  • Gesundheitsschutz:  Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    –  Online sein mit Spaß und Maß
    –  Förderung des Nichtrauchens
    –  Alkoholprävention
    –  Kinder- und Jugendgesundheit
    –  Essstörung
    –  Impfungen und Infektionsschutz u. v. m.
    gibt es unter www.bzga.de

Internationaler Frauentag

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt“
Heute, mehr als 60 Jahre später, scheint die Gleichberechtigung selbstverständlich, aber ist sie das wirklich?

Dieser zentralen Frage gehen die Gleichstellungsstellen im südlichen Kreisgebiet zusammen mit vielen Frauenverbänden und -vereinen mit einem abwechselungsreichen und vielseitigen Programm rund um den 8. März auf den Grund. Zum internationalen Frauentag gibt es stets ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Veranstaltungen. Hinweise hierzu finden Sie jeweils einige Wochen vor dem 8. März an dieser Stelle.