Selbsthilfegruppe »aktiv gegen Brustkrebs«



Rietberg. Das Kreisfamilienzentrum Rietberg richtet sich mit einem neuen Angebot an alle Frauen. Einmal monatlich trifft sich nun die Selbsthilfegruppe »Gemeinsam aktiv gegen Brustkrebs« ungezwungen in den Räumlichkeiten des Familienzentrums, Wiedenbrücker Straße 36. Das Angebot ist angedockt an die BIGS – Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh und wird geleitet von Tanja Hamacher. Das erste Treffen findet am kommenden Dienstag, 12. Februar, um 19 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist eine vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail an gemeinsam.aktiv.rietberg(at)gmail.com möglich.