Jugendliche wetteifern bei Fifa19-Turnier



Spannende Zweikämpfe lieferten sich die Fifa19-Spieler an den PS4-Konsolen im Jugendhaus Südtorschule. Foto: Stadt Rietberg

Rietberg. Junge Video-Kicker aus Neuenkirchen haben bei der UEFA-Champions-League jetzt den 2. und 3. Platz belegt. Zumindest bei der Videospiel-Version. Beim Fifa19-Turnier des Jugendhauses Südtorschule gingen 16 junge Kicker an den Start. Die Rietberger und Neuenkirchener bekamen dabei ernsthafte Konkurrenz von den stärksten Spielern aus dem Jugendhaus Geseke. Einer von ihnen sicherte sich sogar den Turniersieg.

Mit Gutscheinen für den Online-Versandhandel wurden die Sieger belohnt. Hot Dogs gab es für alle zur Stärkung. Die war auch nötig, denn das Turnier mit dem Fußball-Simulations-Videospiel parallel auf vier PS4-Konsolen zog sich über mehrere Stunden.