Stadt lässt Brücken über den Haustenbach sanieren



Begonnen werden die Sanierungsarbeiten jetzt an der Brücke an der Vennstraße. Foto: Stadt Rietberg

Rietberg-Mastholte. Über den Haustenbach in Mastholte werden in den kommenden Monaten drei Brücken saniert. Alle drei Brückenbauwerke am Grenzweg, an der Wiesenstraße und der Vennstraße weisen konstruktive Schäden auf. Die sind bei Routinekontrollen aufgefallen.

In regelmäßigen Abständen werden alle Brückenbauwerke im Stadtgebiet auf ihre Sicherheit, mögliche Risse, Absackungen und Durchfeuchtungen überprüft. Am Haustenbach sind nun drei Brücken zu sanieren.

Für jede Brücke kalkulieren die Mitarbeiter der städtischen Abteilung Tiefbau und Stadtentwässerung eine effektive Bauzeit von sechs Wochen ein. Wegen möglichen wetterbedingten Unterbrechungen im Winter wird mit einem Ende aller Instandsetzungsmaßnahmen allerdings erst im April kommenden Jahres gerechnet. Dann sollten die Schäden behoben und die Nutzungsdauer der Bauwerke erheblich verlängert sein. Rund 200.000 Euro sind für die drei Sanierungen eingeplant.

Die Arbeiten sollen überwiegend unter halbseitiger Sperrung der Brücken stattfinden, nur für kurze Zeiträume müssen die Abschnitte komplett gesperrt werden. Darauf wird in der Tagespresse gesondert hingewiesen. Begonnen wird jetzt mit der Brücke an der Vennstraße.