Freitag: Stadt verkauft gefundene Fahrräder



Rietberg. Rund 120 Fahrräder bietet die Stadt Rietberg jetzt zum Kauf an. Allerhand Zweiräder, die im Fundbüro abgegeben wurden, aber auch nach der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten nicht abgeholt wurden, will die Stadt Rietberg zu günstigen Preisen verkaufen. An manchen Rädern muss noch gebastelt und repariert werden; ein paar gut erhaltene Einzelstücke sind aber auch dabei.

Wer an einem gebrauchten Fahrrad interessiert ist, ist am Freitag, 13. Dezember, von 15 bis etwa 16.30 Uhr auf dem Baubetriebshof, An den Teichwiesen 25, an der richtigen Adresse. Die angebotenen Fund-Räder können dort besichtigt, in bar bezahlt und gleich mitgenommen werden.