Stoppelmarkt am 12. und 13. September


Rietberg. Unterhaltung für Kinder, Sonntagsöffnungen in den Geschäften, viele Aktionen und Schnäppchen, das Kneipenfestival Hänky Pänky, der E-Center-Volkslauf, Biker for Kids für den guten Zweck – das kommende Wochenende 12. und 13. September ist im historischen Stadtkern prall gefüllt mit Spaß, Spannung und Abwechslung. Der traditionelle Stoppelmarkt, ausgerichtet von der Interessengemeinschaft Rathausstraße, lockt in die Emskommune.

Der Samstag steht in der Kernstadt ganz im Zeichen des Sports. Die Laufgruppe des TuS Viktoria und das E-Center laden gemeinssam zum großen Volkslauf ein. Gestartet wird um 15 (5 km) und um 16 Uhr (10 km), ausgelobt sind attraktive Siegprämien (s. gesonderten Bericht in diesem RSA). Die Geschäfte haben bis 18 Uhr geöffnet. Und natürlich ist die Rathausstraße ab 12 Uhr bis zum Ende des Kneipenfestivals für motorisierte Fahrzeuge gesperrt.

Hänky Pänky lockt am Abend wieder tausende von Gästen in die Innenstadt, elf Kneipen bieten Live-Musik bis 1 Uhr, der Rieti-Express fungiert als Shuttle-Fahrzeug, Besucher aus den sechs anderen Rietberger Stadtteilen können einen speziell eingerichteten Shuttle-Bus nutzen. Die Abfahrtszeiten: 19.30 Uhr Kirche Druffel, 19.45 Uhr Kirche Bokel, 20 Uhr Kirche Mastholte; Bus II: 19.30 Uhr Kloster Varensell, 19.45 Uhr Feuerwehrgerätehaus Neuenkirchen, 20 Uhr Gaststätte Kreutzheide Westerwiehe. Rückfahrten werden angeboten ab 1 Uhr und ab 2 Uhr, jeweils ab Haltestelle Super-Schnäppchen am Torfweg nahe der Südtorschule.

Wer lange feiert braucht auch Schlaf. Deshalb beginnt das Marktprogramm am Sonntag ab 13 Uhr. Von da an bis 18 Uhr laden die Geschäftsleute zum Schauen, Stöbern und Kaufen ein. Dazu bieten einigen ganz besondere Stoppelmarkt-Attraktionen an. Bei Brillen Herbort heißt es Brillen&Jazz. Bei Livemusik und Sekt können vergünstigte Fassungen der Firma TITANflex und Sonnenbrillen probiert werden. Das Eiscafe Dolomiti verteilt Eisgutscheine an die Gewinner per Glücksraddreh. In einem Workshop im Traumstübchen kann man die Technik des Ringe- und Rondellefädelns erlernen. Bei Max und Moritz gehen die Kinder auf Schatzsuche. "Aus Alt wird Neu" heißt es bei Himmeldirk: "Bei Abgabe eines alten BH (egal welche Marke) erhält die Kundin einen Nachlass von 5 EUR beim Kauf eines neuen BH." Radio Biermann informiert zu den neuen TV-Geräten: zu gewinnen gibt’s Mini-Radios. Bei Lotto Fuhrmann und Modica am Südtor können Kinder mit Kreide Straßenbilder malen. Kollektionspremiere der Firma Marc Shoes beim Schuhhaus Tölle. Bei Trend Fashion kann man die neue Mode bei Bowle und Snacks genießen und erproben.

Die Biker-Union ist neuerlich mit ihrem Kinder-Aktionstag zugunsten von Lichtblicke vor Ort. Rund um die Südtorschule warten viele Spiele, Unterhaltung und Motorradrundfahrten auf die jungen Besucher. Formel 1-Simulator, Menschenkicker, Hüpfburg,dazu allerlei Leckeres für das leibliche Wohl und Angebote der Rietberger Künstlergruppe finden sich in diesem Veranstaltungsbereich.

Luftballonkünstler Happu Krenz ist ab 14 Uhr in der Stadt unterwegs. Ebenso wie "Schwiegermutters Lieblinge", ein unterhaltsames Straßenmusik-Trio. Der Rietberger Minigolf-Club bezieht einen Stand vor dem historischen Rathaus und informiert über seine Aktivitäten. Auf einer kleinen Bahn darf das sportliche Spiel getestet werden. Die Rietberger Altweiber laden am Alten Grafen zu Kaffee und Kuchen ein.