Straße zwischen Varensell und Wiedenbrück gesperrt



Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Rietberg-Varensell. Bereits seit Montag, 11. November, lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung OWL die Fahrbahn der westlichen Hauptstraße zwischen Wiedenbrück/Lintel und Rietberg/Varensell erneuern. So lautet die Pressemitteilung dazu von Straßen.NRW:

„Die etwa 3,3 Kilometer lange Baustelle beginnt in Lintel hinter der Kreuzung Varenseller Straße/Kapellenstraße/Brockstraße (L791) und endet kurz vor dem Kreisel in Varensell mit der Gütersloher Straße. Da die Fahrbahnbreite der Varenseller Straße im Rheda-Wiedenbrücker Stadtteil Lintel nicht ausreicht um neben der Baustelle Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Straße voll gesperrt werden.
Eine Umleitung ist über die Kapellenstraße und weiter über die Straßen Am Postdamm/Druffeler Straße nach Neuenkirchen und von dort auf der Langen Straße und Gütersloher Straße zurück zum Kreisel an der Varenseller Straße ausgeschildert.

Die vorhandene Ampelanlage an der Lange Straße in Neuenkirchen auf Höhe des Kindergartens wird für die Zeit der Baumaßnahme außer Betrieb genommen. Stattdessen wird eine Baustellen-Ampel an der Einmündung Gütersloher Straße/Lange Straße aufgestellt.
Für die Lange Straße in Neuenkirchen ist ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Die Bauarbeiten kosten etwa 750.000 Euro und dauern etwa bis Mitte Dezember.“