Toben auf dem größten Spielplatz in NRW



Viele Vereine sind auch in diesem Jahr wieder beim Weltspieltag dabei. Das Plakat im Hintergrund gestalteten Kinder der Kunstwerkstatt von Karin Wolf. Foto: Gartenschaupark Rietberg

Rietberg. Toben, basteln, spielen: Am Weltspieltag verwandelt sich der Gartenschaupark Rietberg am 26. Mai zum zehnten Mal in ein riesiges Spieleparadies für Kinder. Denn auf rund 130.000 Quadratmetern bieten 19 Vereine und Institutionen erneut verschiedene Aktionen an. „Viele Vereine sind schon lange dabei, das ist nicht selbstverständlich“, freut sich Karin Assmann vom Gartenschaupark. Langeweile ist also ausgeschlossen, denn für jedes Kind gibt es etwas Spannendes zu entdecken.

So können kreative Bastler zusammen mit dem Jugendrotkreuz Traumfänger und Pompons basteln. Wer es lieber auf seiner Haut glitzern lassen möchte, der kann sich am Stand des DRK-Kindergartens Emshöhle Glitzer-Tattoos aufmalen oder bei der AWO-Kindertagesstätte Stennerland das Gesicht schminken lassen. Neben weiteren künstlerischen Angeboten, wie dem Malen auf Staffelei (Marika Wierzgalla und Nicola Mozrek) oder dem Basteln einer Rieti-Verkleidung (Kunstwerkstatt Karin Wolf), kommt auch der Sport nicht zu kurz. So bietet die Abteilung Bogenschießen des TuS Viktoria Rietberg wieder Bogenschießen an. Außerdem können Kinder boulen und Ultimate Frisbee spielen. Wer sich vom Toben erstmal eine Auszeit nehmen möchte, der kann in den Kleintierzuchtanlagen auf Kuschelkurs mit den Tieren des Rassekaninchenzuchtvereins gehen. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem auch noch das Kistenklettern, ein Erste-Hilfe-Quiz der Malteser, Rollerball und Modelltruck fahren.

Getreu dem diesjährigem Motto „Mehr Zeit zu(m) Spielen!“ können sich die Kinder am Sonntag, 26. Mai, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach Herzenslust austoben. Der Weltspieltag findet im Neuenkirchener Teil des Gartenschauparks statt. Der Eingang befindet sich an der Stennerlandstraße sowie an der Markenstraße. Der Eintritt für die Kinder ist an diesem Tag frei.

Der Weltspieltag findet seit 2008 jedes Jahr Ende Mai statt. Das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern vom „Bündnis auf Recht und Spiel“ möchte an diesem Tag auf die Bedeutung des Spiels für Kinder aufmerksam machen.

Folgende Vereine beteiligen sich am Weltspieltag:

1. Rassekaninchenzuchtverein W 376 Rietberg und Umgebung e.V.

2. TuS Viktoria Rietberg, Abteilung Bogenschießen

3. Walter von Lingen

4. Kunstwerkstatt Karin Wolf

5. Junge Union Rietberg

6. TuS Viktoria Rietberg, Abteilung Boule

7. Grünes Klassenzimmer Gartenschaupark Rietberg

8. Schnurstracks Kletterpark Rietberg

9. Malteser Hilfsdienst Rietberg

10. Jugendrotkreuz – DRK Ortsverein Rietberg e.V.

11. Addy Schulze

12. DRK-Kindergarten Emshöhle Rietberg

13. Familienzentrum Rietberg

14. Fa. Kedz

15. Modelltruckfreunde Gütersloh

16. Karnevalsjugend Grafschaftler Rietberg

17. AWO-Kindertagesstätte Stennerland

18. Marika Wierzgalla und Nicola Mozrek

19. TV Verl – Ultimate Frisbee