Ferienerlebniskarte für den Gartenschaupark erhältlich



Rietberg. Rechtzeitig, bevor die Schulferien beginnen, gibt es in Rietberg jetzt die Ferienerlebniskarte für den Gartenschaupark. Diese Sondereintrittskarte gibt es zum Sonderpreis von 15 Euro und gilt ab sofort.

Das Tolle ist: Die Ferienerlebniskarte gilt nicht nur während der gesamten Sommerferien, sondern auch in den darauffolgenden Wochen bis zum Jahresende. Mit der Sondereintrittskarte haben nicht nur Erwachsene freien Eintritt in das Gartenschaupark-Gelände, eigene Kinder sind mit dieser Karte ebenso kostenfrei. Riesenrutsche, Großbausteine, Wasserspielplatz und vieles mehr laden täglich zu einem Ausflug in das 40 Hektar große Parkgelände zwischen Rietberg und Neuenkirchen ein. Ohne zusätzlichen Eintritt sind auch viele Sonder-Veranstaltungen im Preis inbegriffen, wie etwa das Familienfest des Fördervereins am 1. Juli, Rietis Käfertreffen am 15. Juli, das Open-Air-Kino in der Volksbank-Arena am 20. und 21. Juli oder die monatlichen Kinoabende in der Cultura. Erhältlich ist die Ferienerlebniskarte ab Sonntag, 1. Juli, an den Kassen der Parkeingänge sowie einen Tag später dann auch in der Touristik-Information, Rathausstraße 38. Sie kostet 15 Euro pro Erwachsenem, alle eigenen Kinder sind im Preis inbegriffen. Weitere Rabatte sind ausgeschlossen.

Und Park-Geschäftsführer Peter Milsch nennt noch einen weiteren Vorteil der Ferienkarte: „Auch in 15 weiteren Parks, wie zum Beispiel in Hemer, Hamm oder Bad Lippspringe, berechtigen unsere Rietberger Karten zum freien Eintritt.“ Eine Übersicht über alle Partner-Parks und Sonderveranstaltungen gibt es auf www.gartenschaupark-rietberg.de.