Viel los im Park: zu Lande und auf dem Wasser



Kein zusätzlicher Eintritt zu Rietis Käfertreffen und Seefest

Rietberg. Zum dritten Mal lädt der Gartenschaupark Rietberg zum Seefest ein. Rund um den und natürlich auch auf dem Unter- und dem Obersee im Parkteil Mitte dreht sich am Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), alles um das Element Wasser.

»Sylt-Strandkörbe« und der sonnengeschützte Sand-Matsch-Bereich lassen schnell Urlaubsgefühle aufkommen. Hobby-Kapitäne und -Seeleute können Tretboot fahren oder ein eigenes Floß bauen. Auch Mini-Paddelboote, Kanus und Stand-Up-Paddeln dürfen ausprobiert werden.

Die heimische Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) demonstriert Rettungsübungen und an der Zaubertöpferscheibe können Fische kreiert werden.

Zum 90. Geburtstag des Fischereivereins bietet dieser ein buntes und lehrreiches Programm über die heimische Fischwelt. Unter anderem kann der Lebensraum von Kleintieren im Wasser erkundet und im mobilen Unterwasserlabor kann das Gewässer erforscht werden.
Das Seefest im Parkteil Mitte findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Schon wenige Tage später, am Sonntag, 23. Juni, ist der Parkteil Neuenkirchen wieder das Mekka der Käfer-Fans. Dort treffen sich ab 9 Uhr allerhand Oldtimer und schicke Autos aus der Familie der Käfer. Das Treffen für alle luftgekühlten Fahrzeuge wie VW, Porsche, NSU und Co. erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, findet es doch schon zum achten Mal im Gartenschaupark statt. Nicht nur, dass zahlreiche Oldtimer-Freunde immer wieder gern mit ihren hübsch polierten Schätzchen nach Rietberg kommen – auch als reiner Zuschauer gibt es allerhand zu sehen und zu erleben mit der Deutschen liebsten Kultauto. Alle Fahrzeuge werden einzeln vorgestellt, die besonderen unter ihnen zusätzlich prämiert. Und abseits der Straße bleibt immer wieder Zeit zu »Benzingesprächen« über die eigentlichen Stars des Treffens, über »Käfer & Co.«. Für beide Veranstaltungen fällt nur der reguläre Tageseintritt von 5 Euro pro Person an, Kinder und Dauerkarteninhaber sind kostenlos.