Zu Ostern auf einen Abstecher in den Park



Ein farbenfrohes Vergnügen halten Park-Geschäftsführer Peter Milsch (Mitte) und Parkmeister Helmut Kammermann (rechts) an Ostern bereit – dank der großzügigen Spende von Thomas Determeyer (links). 7.777 Eier hat der Inhaber von Owi-Ei an den Park übergeben. Foto: Gartenschaupark-GmbH

Rietberg. Wer an Ostern nicht nur Wert legt auf frische Luft und viel Grün, sondern seinen Kindern auch noch Spiel- und Spaßmöglichkeiten bieten möchte, sollte im Rietberger Gartenschaupark vorbeischauen. Wie es sich für die Feiertage gehört, ist auch der Osterhase mit von der Partie. Im Gepäck hat er wieder 7.777 bunte Eier.

Dieses Mal werden die farbenfrohen Leckereien allerdings nicht nur im Vorfeld versteckt, sondern alle Besucher können sich an den Eingängen Mitte und Nord Eier mitnehmen und diese bei Bedarf für ihre Kinder selbst verstecken. Denn in der Vergangenheit war es leider vorgekommen, dass Einzelne frisch versteckte Eier einfach an sich genommen haben, statt den Kindern den Vortritt zu lassen. „Das ist sehr schade, aber wir können es leider nicht gänzlich verhindern, sondern nur an die Vernunft unserer Besucher appellieren“, sagt Park-Geschäftsführer Peter Milsch. Mit der jetzigen – sehr flexiblen – Regelung, hofft er, möglichst allen Besuchern gerecht zu werden.

Unabhängig davon ist der Park-Chef dem Inhaber vom Hof Determeyer (Owi-Ei) aus Westerwiehe sehr dankbar für die großzügige Spende, mit der der Park jedes Jahr pünktlich zu Ostern rechnen darf. Inhaber Thomas Determeyer unterstützt die Arbeit seit vielen Jahren mit der Eierspende. „Der Park ist eine tolle Möglichkeit für Familien, eine schöne Zeit zu verbringen. Und das für vergleichsweise wenig Eintrittsgeld. Ich freue mich, wenn ich mit meiner Spende einen Beitrag dazu leisten kann, diese tolle Anlage noch attraktiver zu machen.“

Gelegenheit für einen Osterbesuch besteht über die Feiertage jeweils von 6 bis 21 Uhr – das gilt selbstverständlich auch für die übrigen Tage. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Erwachsenem (Kinder inklusive). Besitzer einer Dauerkarte zahlen keinen zusätzlichen Eintritt.