SPORT & FREIZEIT

Sportvereine und Freizeiteinrichtungen lassen jedes Sportlerherz schneller und höher schlagen. Vereine mit insgesamt 11.300 Mitgliedern sorgen für ein breites Spektrum an Möglichkeiten in einer sportlichen und bewegten Stadt.

Stadtsportverband Rietberg

Der Stadtsportverband Rietberg ist der Dachverband der Rietberger Sportvereine. Er besteht seit 1970 und ist mit seinen aktuell 34 Mitgliedsvereinen und ca. 11.300 Sportlerinnen und Sportlern die größte Bürgerinitiative in der Stadt Rietberg. 

Über den Stadtsportverband Rietberg

Als Dachverband aller Sportvereine im Stadtgebiet vertritt der Stadtsportverband Rietberg die Interessen der Mitgliedsvereine und ist Bindeglied zwischen den Vereinen und der Stadt. Aber auch die Organisation der jährlichen Sportabzeichenaktion, die Beteiligung an den Ferienspielen, die Vergabe der Sportfördermittel und die Unterstützung bei der Durchführung von Stadtmeisterschaften gehören zu den Aufgabenfeldern.
In Zusammenarbeit mit den Vereinen kümmert sich der Stadtsportverband Rietberg ferner um die Vergabe von außerschulischen Nutzungszeiten der städtischen Sportanlagen, insbesondere der Sporthallen.

Personalien

1. Vorsitzender
Meinolf Hillemeier
Feldstraße 1a, 33397 Rietberg, Tel (05244) 78980
meinolfhillemeier@t-online.de

2. Vorsitzender
Ferdinand Schumacher
Gersteinstraße 23, 33397 Rietberg, Tel (05244) 70965
fschuriet@web.de

Schriftführerin
Ikbal Ertas
Rathausstraße 36, 33397 Rietberg, Tel (05244) 986-203
ikbal.ertas@stadt-rietberg.de

3. Vorsitzender
Stephan Brahmst
Sportabzeichenobmann
Willi Wilma
Jugendwart
Hansjosef Stücker
Beauftragter für Schulen
Daniel Hemkentokrax

Sportabzeichenaktion

Von Anfang Mai bis Mitte Oktober besteht für jedermann die Möglichkeit, auf den Sportplätzen an den Schulzentren Mastholte und Rietberg die Übungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Die Anforderungen für die einzelnen Prüfungen sind unter www.deutsches-sportabzeichen.de ersichtlich. 

Zeiten
Rietberg: immer mittwochs von 18.00 bis 19.45 Uhr (ab Mitte September bereits von 17.00 bis 19.00 Uhr) Sportplatz am Schulzentrum, Torfweg
  • In Mastholte kann die Sportabzeichenaktion derzeit nicht staffinden.

  • Ferner können bei der DLRG Rietberg die Übungen im Schwimmen abgelegt werden: jeweils donnerstags um 20 Uhr in der Schwimmhalle am Torfweg (außerhalb der Ferienzeiten und außerhalb der Freibadsaison).
  • An jedem zweiten Sonntag im Monat besteht die Möglichkeit zum 20-Kilometer-Radfahren. Start ist jeweils um 8 Uhr an der ehemaligen Post, Bahnhofstraße.

Aktuelle Infos zum Sportabzeichen gibt es auf der Facebook-Seite der Rietberger Sportabzeichen-Aktion.

Sports4kids

Mit einem Gutschein für eine einjährige Mitgliedschaft in einem örtlichen Sportverein gratuliert der Bürgermeister allen Kindern in Rietberg zu ihrem 4. Geburtstag. Ein solcher Gutschein wird den Kindern an ihrem 4. Geburtstag im Kindergarten überreicht. Der Gutschein im Wert von 50 Euro wird den Eltern angerechnet auf die Mitgliedschaft in einem Rietberger Sportverein.

Und so funktioniert's:
  1. Nach Erhalt des Gutscheins wählen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern ein Sportangebot des »Sports4Kids«-Förderprogramms und kontaktieren den entsprechenden Sportverein bzw. die/den Übungsleiter/in.
  2. Die Eltern übergeben den Gutschein und den Förderantrag dem Rietberger Sportverein. Der Sportverein füllt zusammen mit den Eltern des Kindes den Förderantrag aus.
  3. Der Sportverein übergibt den Gutschein und den Förderantrag der Verwaltung der Stadt Rietberg.
  4. Die Verwaltung der Stadt Rietberg erfasst die Daten des Förderantrages und veranlasst die Auszahlung des Gutscheinbetrages von bis zu 50 Euro an den Sportverein.

Das Projekt wird unterstützt vom Stadtsportverband Rietberg, der Bürgerstiftung Rietberg sowie der Staatskanzlei NRW und dem Landessportbund NRW im Rahmen des Förderprojektes »Sportplatz Kommune«.

Gartenschaupark Rietberg

Das 40 Hektar große Nachfolgegelände der erfolgreichen NRW-Landesgartenschau 2008 bietet ein riesiges Spielparadies für Kinder und Familien, aber auch einen Blumen- und Gartentraum für alle Generationen.

Der gesamte Park ist DIN-Certco barrierefrei zertifiziert – und bietet somit Kultur und Natur pur für alle Generationen und Gartenliebhaber.

Weitere Informationen gibt es auf der eigenen Unterseite des Gartenschauparks Rietberg.

Hochseilklettergarten

Der Hochseilklettergarten »schnurstracks« im Gartenschaupark zählt zu den größeren Seilgärten, da er mit 13 Metern Höhe und sieben unterschiedlich schweren Parcours einiges zu bieten hat.
Einzigartig in Deutschland ist die Kombination aus Waldseilgarten und Mastenparcours. So kann einerseits in natürlicher Atmosphäre im Wald und andererseits in Extremhöhen geklettert werden.

Weitere Informationen gibt es hier: Hochseilklettergarten Rietberg.

Radfahren

In Rietberg sind viele neue Radwege gebaut worden, die die sieben Rietberger Stadtteile untereinander, aber auch mit den angrenzenden Nachbarkommunen sehr gut verbinden. Das Fahrrad nimmt – kostengünstig, klimaneutral, touristisch attraktiv und vor allem auch gesundheitsfördernd – einen immer größeren Stellenwert im täglichen Leben ein und soll in Rietberg noch weiter in den Mittelpunkt rücken.

Vielfältige Informationen gibt es auf der eigenen Unterseite zum Thema Radfahren.