Hallenbad

Das Hallenbad am Torfweg verfügt über ein 25-Meter-Sportbecken und ist vorwiegend den Schulen und Vereinen vorbehalten. Für alle Bürger bietet die Stadt Rietberg ein Früh- und Öffentlichkeitsschwimmen an.

Hallenbadbesuch nur mit 2Gplus

Das Hallenbad am Torfweg darf aktuell nur unter Einhaltung der 2Gplus-Regel besucht werden - also nur Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis in Verbindung mit einem Lichtbildausweis, die zusätzlich einen aktuellen Negativtestnachweis mitbringen, nicht älter als 24 Stunden. Während der Schulferien (bis zum 9. Januar) müssen auch Schülerinnen und Schüler, die nicht geimpft sind, einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

6.00 - 07.45 Uhr
Mittwoch außerdem 17.00 - 19.30 Uhr

Das Hallenbad ist nur außerhalb der Ferienzeiten und außerhalb der Freibad-Saison für das Früh- und Öffentlichkeitsschwimmen geöffnet.

Eintrittskarten

Eintrittskarten für das Hallenbad sind nur im Bürgerbüro erhältlich.

Einzelkarten

    ermäßigt
10er-Karte 29,30 Euro 14,65 Euro
20er-Karte 53,30 Euro 26,65 Euro
Saisonkarte 226,60 Euro 113,30 Euro
Kombi-Saisonkarte Hallenbad/Freibad 266,60 Euro 133,30 Euro
  • Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte und Inhaber des Rietberg-Passes. Weitere Ermäßigungen gibt es für Inhaber der Ehrenamtskarte NRW sowie der »Be my Angel«-Karte (Projekt Schutzengel des Kreises Gütersloh).
  • Kinder bis zu 6 Jahren haben freien Eintritt (Zutritt nur in Begleitung Erwachsener möglich).
  • Notwendige Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben freien Eintritt. Voraussetzung: Der vorzulegende Schwerbehindertenausweis des/der Schwerbehinderten enthält das Merkzeichen »B«.
Besonderheiten in Zeiten von Corona

Am Eingang muss eine Maske getragen werden. Kinder unter zehn Jahren haben ohne Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
Alle Schwimmerinnen und Schwimmer müssen einen Anwesenheitsnachweis ausfüllen, allerdings nicht bei jedem Besuch. Folgende Regel gilt: Beim ersten Besuch kann ein bereits ausgefülltes Formular (siehe Downloads) mitgebracht werden. Alternativ liegen vor Ort Exemplare zum Ausfüllen bereit. Das Formular wird beim Hallenbad-Personal abgegeben und abgeheftet. Ab dem zweiten Besuch brauchen die Gäste am Eingang nur noch ihren Namen zu nennen und die jeweilige Uhrzeit wird auf dem entsprechenden Formular vermerkt.