Ausschreibungen

Die Stadtverwaltung schreibt jährlich eine Vielzahl von Leistungen und Bauleistungen aus und vergibt die Aufträge für freiberufliche Leistungen wie zum Beispiel Architekten-, Ingenieur- und Gutachterleistungen. An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über die aktuellen Ausschreibungen der Stadt Rietberg und des städtischen Abwasserbetriebes sowie der Gartenschaupark Rietberg GmbH.

Öffentliche Vergaben

Die Vergabeunterlagen sowie alle relevanten Details zu den Ausschreibungen finden Sie auf der Homepage der Deutschen eVergabe unter:
www.owl-vergabeportal.de .

Um den gesetzlichen Vorgaben nachzukommen, werden bei Ausschreibungen seit dem Jahresbeginn 2020 ausschließlich elektronische Angebote (Textform) auf dem OWL-Vergabeportal der Deutschen eVergabe akzeptiert. Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg wird nur noch in Ausnahmefällen schriftliche Angebote zulassen. Die gesamte Kommunikation während des Vergabeverfahrens und die Einreichung der Angebote erfolgt ausschließlich über das genannte Vergabeportal.
Eine Bieterteilnahme bei der Angebotsöffnung ist auch für Bauleistungen nicht mehr zugelassen.

Kontakt
Zentrale Vergabestelle
R-I-2020-41 Errichtung und Betrieb einer öffentlichen Elektro-Ladeinfrastruktur in der Stadt Rietberg

Die Stadt Rietberg beabsichtigt im Rahmen ihrer Klimaschutz-Strategie auf Basis des Masterplans 100% Klimaschutz die öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge auszubauen.

Zum Umfang des Vertrages gehören:

  • Errichtung inkl. Bauleitung und Installation für insgesamt 19 Ladepunkte, die sich auf sieben Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten und vier Wallboxen im Stadtgebiet Rietberg verteilen
  • Betrieb der Ladesäulen

Die komplette Bekanntmachung und Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung. Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/960302ec-28c6-46a4-bf5c-d508f3424aa1

R-I-2020-37 Lieferung von vier Mährobotern für die städtischen Sportplätze Mastholte und Westerwiehe(Rietberg)

Die Stadt Rietberg beabsichtigt für die städtischen Sportplätze in Mastholte und Westerwiehe neue Mähroboter anzuschaffen.

Die Mäheinheiten sollen aus jeweils 2 Mährobotern bestehen und für eine Fläche bis 8.000 m² ausgelegt sein.

Die komplette Bekanntmachung und Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung. Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/8bb16618-46f9-4ff5-b0c6-5b3bc0c1ddfa

R-I-2020-40 Schulzentrum Rietberg, Gesamtschule, Umbau von 2 Klassenräumen in zwei Lehrküchen mit Wäscheraum; Elektroinstallation & Beleuchtung

Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg schreibt hiermit im Namen und für Rechnung der Stadt Rietberg, Tel.: 05244/986-353, Fax-Nr.: 05244/986-17 353, unter Zugrundelegung der VOB/A öffentlich aus:

R-I-2020-40 Schulzentrum Rietberg, Gesamtschule, Umbau von 2 Klassenräumen in zwei Lehrküchen mit Wäscheraum; Elektroinstallation & Beleuchtung

  • Niederspannungsinstallation Kabel diverse Querschnitte 2000 m
  • Niederspannungsunterverteilung Schrank 1 Stück
  • Kabelkanal 70 m
  • Diverse Unterputzdosen 100 Stück
  • Schalter / Steckdosen 140 Stück
  • Deckeneinbauleuchten 34 Stück
  • EDV Verkabelung 250 m
Submissionstermin: 21.07.2020, 11.50 Uhr
Ausführungszeitraum: 32. KW 2020-36. KW 2020
Zuschlagsfrist: 21.08.2020
Ausschreibungsunterlagen erhältlich ab: 27.06.2020


Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg führt die Versendung der Ausschreibung mit elektronischer Unterstützung durch. Die Vergabeunterlagen stehen elektronisch unter www.owl-vergabeportal.de bzw. unter folgendem Link: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/9a6f4c54-2d17-4c29-aafb-53319426d4bd zur Verfügung.

Recherche, Registrierung, die Nutzung eines Suchassistenten sowie der Abruf der Unterlagen sind für Sie kostenfrei. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Herrn André Kraus (05244/986-354) oder Frau Christiane Meyer-Handing (05244/986-353) von der Zentralen Vergabestelle (E-Mail: evergabe@gt-net.de) oder direkt an die Deutsche eVergabe (kundendienst@deutsche-evergabe.de) wenden.

Seit dem 01.01.2020 werden ausschließlich elektronische Angebote (Textform §126b BGB) auf dem OWL-Vergabeportal der Deutschen eVergabe akzeptiert (vgl. u.a. § § 9 VgV, 14 VOB/A, 14 VOB/A EU, 38 Abs. 3 UVgO). Eine Bieterteilnahme bei der Angebotsöffnung ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr zugelassen.

Die gesamte Kommunikation während des Vergabeverfahrens und die Einreichung der Angebote hat ausschließlich über das Vergabeportal zu erfolgen.

Die Submissionsergebnisse werden den Bietern über das Nachrichtenmodul der Vergabeplattform www.owl-vergabeportal.de bekannt gegeben.

Vergabeprüfstelle ist der Kreis Gütersloh.
Stadt Rietberg, Der Bürgermeister

R-I-2020-39 Schulzentrum Rietberg, Gesamtschule, Umbau von 2 Klassenräumen in zwei Lehrküchen mit Wäscheraum; Lüftungsanlage

Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg schreibt hiermit im Namen und für Rechnung der Stadt Rietberg, Tel.: 05244/986-353, Fax-Nr.: 05244/986-17 353, unter Zugrundelegung der VOB/A öffentlich aus:

R-I-2020-39 Schulzentrum Rietberg, Gesamtschule, Umbau von 2 Klassenräumen in zwei Lehrküchen mit Wäscheraum; Lüftungsanlage

Zwei Lüftungsanlagen für zwei Lehrküchen.
Außenmodul in zentraler Lager oberhalb der Lehrküchen auf dem Flachdach.
Start der Arbeiten in den Sommerferien 2020.
Fertigstellung und Inbetriebnahme der Lüftungsanlage zum Ende der Herbstferien 2020.

 

Submissionstermin: 21.07.2020, 11.40 Uhr
Ausführungszeitraum: 32. KW 2020 - 43. KW 2020
Zuschlagsfrist: 21.08.2020
Ausschreibungsunterlagen erhältlich ab: 27.06.2020


Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg führt die Versendung der Ausschreibung mit elektronischer Unterstützung durch. Die Vergabeunterlagen stehen elektronisch unter www.owl-vergabeportal.de bzw. unter folgendem Link: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/daa77b92-c340-4846-b39d-091f0549d879 zur Verfügung.

Recherche, Registrierung, die Nutzung eines Suchassistenten sowie der Abruf der Unterlagen sind für Sie kostenfrei. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Herrn André Kraus (05244/986-354) oder Frau Christiane Meyer-Handing (05244/986-353) von der Zentralen Vergabestelle (E-Mail: evergabe@gt-net.de) oder direkt an die Deutsche eVergabe (kundendienst@deutsche-evergabe.de) wenden.

Seit dem 01.01.2020 werden ausschließlich elektronische Angebote (Textform §126b BGB) auf dem OWL-Vergabeportal der Deutschen eVergabe akzeptiert (vgl. u.a. § § 9 VgV, 14 VOB/A, 14 VOB/A EU, 38 Abs. 3 UVgO). Eine Bieterteilnahme bei der Angebotsöffnung ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr zugelassen.

Die gesamte Kommunikation während des Vergabeverfahrens und die Einreichung der Angebote hat ausschließlich über das Vergabeportal zu erfolgen.

Die Submissionsergebnisse werden den Bietern über das Nachrichtenmodul der Vergabeplattform www.owl-vergabeportal.de bekannt gegeben.

Vergabeprüfstelle ist der Kreis Gütersloh.

R-I-2020-38 Sanierung Emsschule in Rietberg; Flachdachsanierung/Dachdeckerarbeiten

Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg schreibt hiermit im Namen und für Rechnung der Stadt Rietberg, Tel.: 05244/986-353, Fax-Nr.: 05244/986-17 353, unter Zugrundelegung der VOB/A öffentlich aus:

R-I-2020-38 Sanierung Emsschule in Rietberg; Flachdachsanierung/Dachdeckerarbeiten

  • Abbruch des vorhandenen Dachaufbaus
  • Neuer Dachaufbau (Gründach)n 2020.
Submissionstermin: 21.07.2020, 11.30 Uhr
Ausführungszeitraum: 12.10.2020 bis 13.11.2020
Zuschlagsfrist: 21.08.2020
Ausschreibungsunterlagen erhältlich ab: 27.06.2020


Die Zentrale Vergabestelle der Städte Rietberg, Verl und der Gemeinde Langenberg führt die Versendung der Ausschreibung mit elektronischer Unterstützung durch. Die Vergabeunterlagen stehen elektronisch unter www.owl-vergabeportal.de bzw. unter folgendem Link: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/cdd7520f-eb22-4021-8804-7d87c71ab6f7 zur Verfügung.

Recherche, Registrierung, die Nutzung eines Suchassistenten sowie der Abruf der Unterlagen sind für Sie kostenfrei. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Herrn André Kraus (05244/986-354) oder Frau Christiane Meyer-Handing (05244/986-353) von der Zentralen Vergabestelle (E-Mail: evergabe@gt-net.de) oder direkt an die Deutsche eVergabe (kundendienst@deutsche-evergabe.de) wenden.

Seit dem 01.01.2020 werden ausschließlich elektronische Angebote (Textform §126b BGB) auf dem OWL-Vergabeportal der Deutschen eVergabe akzeptiert (vgl. u.a. § § 9 VgV, 14 VOB/A, 14 VOB/A EU, 38 Abs. 3 UVgO). Eine Bieterteilnahme bei der Angebotsöffnung ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr zugelassen.

Die gesamte Kommunikation während des Vergabeverfahrens und die Einreichung der Angebote hat ausschließlich über das Vergabeportal zu erfolgen.

Die Submissionsergebnisse werden den Bietern über das Nachrichtenmodul der Vergabeplattform www.owl-vergabeportal.de bekannt gegeben.

Vergabeprüfstelle ist der Kreis Gütersloh.

R-I-2020-42 Neubau Sportheim Rietberg-Neuenkirchen; Planungsleistungen TGA

Planungsleistungen TGA

Anlagengruppen:

  1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  2. Wärmeversorgungsanlagen
  3. Lufttechnische Anlagen
  4. Elektrische Anlagen
  5. Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  1. Grundlagenermittlung v.H. des Honorars nach §55 HOAI 2%
  2. Vorplanung v.H. des Honorars nach §55 HOAI 9%
  3.  Entwurfsplanung v.H. des Honorars nach §55 HOAI 17%
  4. Genehmigungsplanung v.H. des Honorars nach §55 HOAI 2%

      6. Vorbereitung der Vergabe – a), b), c), d), e); Wert v.H. des Honorars nach §55 HOAI 6,5%
      7. Mitwirkung bei der Vergabe – b) nur teilweise (2%), d), e1), e2); Wert v.H. des Honorars nach §55 HOAI 3,5%

Die komplette Bekanntmachung und Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung. Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/1b2b83fa-d14c-4162-b555-44537bfefe7f

R-I-2020-43 Neubau Sportheim Rietberg-Neuenkirchen; Planungsleistungen Tragwerksplanung / Bauphysik

Erstellung der Planungsleistungen Tragwerksplanung / Bauphysik

1. Erbringung der Grundleistungen der nachfolgend aufgeführten Leistungsphasen gem. §51 und Anlage 14.1
der HOAI 2013 inkl. konstruktiver Brandschutz:
1. Grundlagenermittlung v.H. des Honorars nach §51 HOAI 3%
2. Vorplanung v.H. des Honorars nach §51 HOAI 10%
3. Entwurfsplanung v.H. des Honorars nach §51 HOAI 15%
4. Genehmigungsplanung v.H. des Honorars nach §51 HOAI 30%
6. Vorbereitung der Vergabe v.H. des Honorars nach §51 HOAI 2%
2. Erstellung der Planungsleistungen Bauphysik gem. Anlage 1 HOAI 2013 (1.2.2 / 1.2.3 / 1.2.4):
1. Wärmeschutz / Energiebilanzierung Grundleistung gem. Anlage 1.2.3 HOAI
Leistungsbild gem. Anlage 1.2.2 HOAI zur Ausschreibung des Hauptgewerkes v.H. des Honorars
Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 3%
Leistungsphase 2 (Mitwirken bei der Vorplanung) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 20%
Leistungsphase 3 (Mitwirken bei der Entwurfsplanung) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 40%
Leistungsphase 4 (Mitwirken bei der Genehmigungsplanung) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 6%
Leistungsphase 6 (Mitwirken bei der Vorbereitung der Vergabe) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 2%
Leistungsphase 7 (Mitwirken bei der Vergabe) gem. Anlage 1.2.2 HOAI 2%
2. Bauakustik Grundleistung gem. Anlage 1.2.4 HOAI

Die komplette Bekanntmachung und Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung. Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/30fcebc3-411c-4aa6-8af0-c3aa4ebf0658