Stadtbibliothek Rietberg

Das denkmalgeschützte Alte Progymnasium in der Klosterstraße (Eingang Emsstraße 10) beherbergt im Erdgeschoss die Räume der modern eingerichteten Stadtbibliothek.

23.000 Medien warten hier auf ihre Nutzer; dazu Bücherkisten zu allen Themen für Schulen, Kindergärten, Vereine etc. sowie Internet-Arbeitsplätze.

Einen besonderen Schwerpunkt stellen die Kinder- und Jugendbücher dar. Dazu gibt es neueste Zeitschriften, Romane, Ratgeber, Spielfilme, Musik-CDs, Hörspiele und Hörbücher, Brettspiele und eBooks.

Aktuelle Veranstaltungen

Die Dinos sind los auf der »Lesewiese« am 27. MaiLesewiesenLOGO_2

Am Samstag, dem 27. Mai, gibt es auf der »Lesewiese« spannende Dinogeschichten zu hören.

Von 10.30 bis 11.00 Uhr  wird kleinen Dinoexperten von drei bis vier Jahren vorgelesen.

Auf Saurierfreunde von fünf bis sechs Jahren freuen sich die Lesepatinnen von 11.15 bis 11.45 Uhr.

Im Anschluss an das Vorlesen gibt es wie immer ein kleines Spiel.

Für alle Geschichtenlauscher gibt es außerdem ein Stempelheft, in dem sie für jeden Besuch auf der Lesewiese einen Stempel sammeln können. Bei drei Stempeln können sie sich eine kleine Überraschung aus dem blauen Schatzkoffer aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, nur um eine kurze Anmeldung bittet die Stadtbibliothek aus organisatorischen Gründen, entweder per Telefon (05244) 986371, per Mail stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder vor Ort.


 

eBook-Sprechstunde in der Stadtbibliothek Rietberg am 31. Mai

Bei schönem Wetter im Garten oder im Park lesen und dabei auf schweres Gepäck verzichten? Mit einem eBook-Reader kein Problem! Doch worauf sollte man beim Kowl-eAusleihe_Logoauf achten und kann man eigentlich auch eBooks ausleihen?

Auf diese und viele weitere Fragen weiß der unabhängige eBook-Experte  Hans Preckel eine Antwort.

Er berät am Mittwoch, 31. Mai, von 17 bis 18 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums kostenlos Bibliothekskunden und auch Interessierte ohne Bibliotheksausweis rund um das Thema eBooks, Ausleihbedingungen, die Bedienung und die technischen Details sowie zu den verschiedenen mobilen Endgeräten wie eBook-Reader, Smartphones und Tablets.

Außerdem hält das Team der Stadtbibliothek einige eBook-Reader zum Ausleihen und Ausprobieren bereit.

Die Veranstaltung ist kostenlos, nur um eine kurze Anmeldung bittet die Stadtbibliothek, entweder per Telefon (05244) 986371, per Mail stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder vor Ort.


Mein Zeichenclub am 3. Juni

Bist du zwischen 8 und 14 Jahren alt und zeichnest für dein Leben gern? Dann komm am Samstag, dem 3. Juni, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr zu uns und lerne von Johanna zahlreiche Tricks und Kniffe für das Zeichnen.

Das Material stellen dir umsonst zur Verfügung und die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Darum bittet die Stadtbibliothek um eine kurze Anmeldung, entweder per Telefon (05244) 986371, per Mail stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder vor Ort.


 

Bilderbuchkino am 7. JuniBilderbuchkino_Grafik

Rietberg. Ein Kinoerlebnis der besonderen Art erwartet am Mittwoch, 7. Juni, neugierige Kinder von vier bis sieben Jahren. Die Stadtbibliothek präsentiert von 16.30 bis 17 Uhr im Ratssaal nämlich keinen Film auf einer großen Leinwand, sondern ein spannendes Bilderbuch. Die lustige Geschichte dazu wird dabei von ehrenamtlichen Lesepatinnen und -paten vorgelesen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, nur um eine kurze Anmeldung wird gebeten, entweder per Telefon (05244) 986371, per Mail an stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder direkt vor Ort.


Die »Lesewiese« steht im Wald am 10. JuniLesewiesenLOGO_2

Geschichtenlauscher ab drei Jahren können sich am Samstag, dem 10. Juni,  auf spannende und lustige Geschichten rund um das Thema „Wald“ freuen.

Von 10.30 bis 11.00 Uhr  wird Waldwichteln von drei bis vier Jahren vorgelesen.

Auf Waldexperten von fünf bis sechs Jahren freuen sich die Lesepatinnen von 11.15 bis 11.45 Uhr.

Im Anschluss an das Vorlesen gibt es wie immer ein kleines Spiel.

Für alle Kinder gibt es außerdem ein Stempelheft, in dem sie für jeden Besuch auf der Lesewiese einen Stempel sammeln können. Bei drei Stempeln können sie sich eine kleine Überraschung aus dem blauen Schatzkoffer aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, nur um eine kurze Anmeldung bittet die Stadtbibliothek aus organisatorischen Gründen, entweder per Telefon (05244) 986371, per Mail stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder vor Ort.


 

6. Rietberger Kriminacht am 23. Juni ab 20.30 Uhr – Hochspannung garantiert

mit Maren Graf, Inge Löhnig und Monika Feth

Hochkarätig und hochspannend wird es bei der 6. Rietberger Kriminacht

Monika Feth ©Isabella Grubert
Monika Feth
©Isabella Grubert

Inge Löhnig Copyright: Frank Bauer
Inge Löhnig
Copyright: Frank Bauer

Maren Graf Copyright: Fotostudio Verena Neuhaus
Maren Graf
Copyright: Fotostudio Verena Neuhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Gänsehaut sorgt gleich zu Anfang Maren Graf mit ihrem Debütkrimi „Der Todschreiber“(2016). Die Paderborner Autorin mit Bezug zu Rietberg führt ihre Kommissarin auf die Spur eines Mörders, der seine Opfer mit bloßen Worten in den Tod treibt.

Im Anschluss liest Inge Löhnig, die mit ihrer Serie um Kommissar Konstantin Dühnfort bekannt wurde und die nun in „Gedenke mein“ (2016) dessen Partnerin Gina Angelucci im Fall eines vermissten, kleinen Mädchens ermitteln lässt.

Aus ihrem frisch erschienenen Thriller „Blutrosen“ (2017) liest zum Abschluss des Abends Monika Feth, Bestseller-Autorin der erfolgreichen Erdbeerpflücker-Thriller.

Wie immer gibt es eine Signierstunde und für das leibliche Wohl in Form von Häppchen sowie Getränken ist gesorgt.

Karten für die Veranstaltung (14,20 Euro im Vorverkauf) gibt es unter www.kulturig.com und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Dora Heldt liest aus „Wir sind die Guten“

Dora Heldt Copyright: Franz Schepers
Dora Heldt
Copyright: Franz Schepers

Mit ihrem Roman „Ausgeliebt“ fing alles an und mit „Urlaub mit Papa“ gelang ihr der Durchbruch als Bestseller-Autorin. Inzwischen führt die auf Sylt geborene Schriftstellerin regelmäßig die Bestsellerlisten an. 2016 erschien ihr erster Kriminalroman „Böse Leute“, der mit seinen liebenswerten Figuren und dem gewohnt heiteren Ton ein großer Erfolg wurde. In diesem Juni erscheint nun die Fortsetzung, aus der Dora Heldt am 20. September 2017 ab 20 Uhr in der Cultura liest.

Zum Buch:

Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden …

Die Polizei von Westerland indes ermittelt im Fall eines unbekannten Toten am Fuß der roten Klippen, und so kann Karls Truppe in aller Ruhe auf die Suche nach Sabine gehen. Die Ermittlungen nehmen ihren turbulenten Lauf, als herauskommt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben.

Eine Veranstaltung des kulturig e.V. mit freundlicher Unterstützung der Stadtbibliothek Rietberg und der Buchhandlung Lesezeichen.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online im Ticketshop.

 

Kontakt

Stadtbibliothek

Emsstr. 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-371
Fax (05244) 986-17371
Bereich: Stadtbibliothek

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
14.30 - 19.00 Uhr
Mittwoch
11.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 19.00 Uhr
Donnerstag
14.30 - 19.00 Uhr
Freitag
11.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 19.00 Uhr
Samstag
10.00 - 13.00 Uhr

Ansprechpartner

Manfred Beine

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-370
Fax (05244) 986-17370
Bereich: Leiter der Stadtbibliothek, Stadtarchivar

Jennifer Bader

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-371
Fax (05244) 986-17371
Bereich: Stadtbibliothek

Julia Neumann

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-371
Fax (05244) 986-17371
Bereich: Stadtbibliothek

Margot Reinkemeier

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-374
Bereich: Stadtbibliothek

Maria Talarico

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-374
Bereich: Stadtbibliothek

Kristin Eschke

Emsstraße 10, 33397 Rietberg
Tel (05244) 986-371
Bereich: Auszubildende Stadtbibliothek

Ausleihe & Anmeldung


1422747617-kalender_475_475px.9Ausleihfristen

Bücher – 4 Wochen Leihfrist, zweimal verlängern möglich, sofern nicht vorbestellt

Hörbücher für Erwachsene – 2 Wochen Leihfrist, zweimal verlängern möglich, sofern nicht vorbestellt

alle weiteren Medien (DVDs, Spiele, CDs und Co.) – 2 Wochen Leihfrist, nicht verlängerbar

Entliehene Medien können Sie einfach vorbestellen. Sobald diese dann für Sie eintreffen benachrichtigen wir Sie telefonisch und auf Wunsch auch per Mail. Vorbestellen können Sie in der Bibliothek selbst, aber auch per Telefon oder online.

Anmelden
Wenn Sie bei uns Medien ausleihen möchten, benötigen Sie einen Bibliotheksausweis. Diesen erhalten Sie gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises vor Ort in der Stadtbibliothek. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie das Formular für die Anmeldung schon ausdrucken und ausfüllen.

Angebote für Kinder

Dass regelmäßiges Vorlesen wohl der beste Einstieg ins Selberlesen ist, das wissen Eltern, Erzieher und Lehrkräfte nur zu genau. So gehören entsprechende Angebote für die Kleinsten auch zum Arbeitsschwerpunkt der Stadtbibliothek Rietberg.

Vorlesen für Leseanfänger

Julia Neumann und Manfred Beine freuen sich über die Unterstützung der Lesepatinnen wie zum Beispiel Bärbel Junge, Annegret Kramer und Heidi Enzinger (von links).
Julia Neumann und Manfred Beine freuen sich über die Unterstützung der Lesepatinnen wie zum Beispiel Bärbel Junge, Annegret Kramer und Heidi Enzinger (von links).

Immer wieder macht die »Leselotte« mit ihrer kindgemäßen Bücherkiste in den örtlichen Kindergärten und Kindertagesstätten Station. Das gemeinsame Zurückbringen der Bilderbücher durch die Kinder ist ein Teil der regelmäßigen Besuchsprogramme und Spezialführungen für Leseanfänger und Grundschulkinder in der Bibliothek.

Regelmäßige Vorlesestunden für Drei- bis Sechsjährige bietet die Stadtbibliothek Rietberg alle zwei Wochen am Samstagvormittag ab 10.30 Uhr als »Lesewiese« an. Fünf ehrenamtliche Lesepatinnen betreuen diesen Vorleseclub, der unterm Lesezelt im Dachgeschoss des Kunsthauses, gegenüber der Bibliothek, stattfindet.

Beim »Bilderbuchkino« geht es nicht nur ums Zuhören, sondern auch ums Anschauen. Ein Lesepate liest aus einem Buch vor, und die entsprechenden Bilder sind auf einer Leinwand zu sehen. Der Ratssaal im Alten Progymnasium ist währenddessen abgedunkelt, die Kinder können sich auf große Kissen kuscheln. Das gemütliche Kinoerlebnis für Vier- bis Siebenjährige wird jeden ersten Mittwoch im Monat von 16.30 bis 17 Uhr angeboten.


Angebote für Kindergärten und Schulen

Als besonderen Service für Grundschulen veranstalten wir regelmäßig spannende Lesenächte zu verschiedenen Themen wie Gruseln oder Detektive und speziell für die zweiten Klassen tolle Klassenführungen.

Zusätzlich bieten wir allen Schulen, Kindergärten, Spielgruppen und anderen Institutionen der Region Medienkisten an. Diese stellen wir zu einem Thema Ihrer Wahl zusammen und verleihen sie kostenlos für vier Wochen. Sprechen Sie uns einfach darauf an oder mailen Sie uns Ihre Wünsche und bedenken Sie, dass manche interessante Medien auch ausgeliehen sein können. Darum ist es am besten, wenn Sie uns etwas Zeit zum Zusammenstellen geben.

Angebote für Erwachsene

Angebote für Erwachsene

Fantasy, Historisches, Krimis, Thriller, Frauen- und Liebesromane und alle aktuellen Spiegel-Bestseller der Top 20 finden Sie im Romanbereich der Stadtbibliothek Rietberg. Wer lieber Zeitschriften liest, kommt bei uns ebenfalls nicht zu kurz. Von „Landlust“ und „Schöner Wohnen“ über „Geo“ und „test“ bis hin zu „Stern“ und „Mein Garten“ bieten wir ihnen eine abwechslungsreiche Vielfalt. Informationen und Ratgeber zu allen denkbaren Themen – z. B. Bewerbung, Garten und Festen, Kochen und Backen, Länder und Sprachen, Kunst und Geschichte – gibt es im Sachbuchbereich.

Natürlich bieten wir Ihnen nicht nur Medien zum Ausleihen an, sondern noch viel mehr, nämlich

  • Internetzugang und Kopiermöglichkeiten
  • die Möglichkeit, sich Bücher, Filme und CDs reservieren und vormerken zu lassen
  • die Möglichkeit, auch Bücher und Aufsätze zu bestellen, die wir nicht vorrätig haben (Fernleihe)
  • Unterstützung bei der Suche nach Medien oder Informationen
  • einen Online-Katalog, in dem Sie von Zuhause Ihre Medien nachsehen und verlängern können (Link zum OPAC)
  • immer ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und Anregungen
  • sowie Lesungen und andere Veranstaltungen

Online-Katalog


Der WinBIAP WebOPAC stellt den Katalog der Stadtbibliothek Rietberg im Internet zur Verfügung. Ab sofort können Sie von zu Hause aus folgende Tätigkeiten ausführen:

  • Sie können den gesamten Medienbestand einsehen und durchsuchen.
  • Sie können sofort erkennen, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist.
  • Zu jedem Buch finden Sie Details und Buchbeschreibungen mit Titelbild.
  • Sie haben die Möglichkeit Ihr persönliches Leserkonto einzusehen
  • und Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen
  • sowie eine persönliche E-Mail-Benachrichtigung bei Fristablauf und eingetroffener Vorbestellung einzustellen.

Weitere Informationen gibt es auf der externen Homepage der WinBIAP WebOPAC!

OWL eAusleihe

Unter www.owl-eausleihe.de können Sie als Kunde der Stadtbibliothek Rietberg kostenlos, jederzeit und überall eBooks, Hörbücher, Sachfilme, Zeitschriften und Zeitungen ausleihen und herunterladen. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

eBooks, Hörbücher und Filme können Sie dann für bis zu 21 Tagen ausleihen, Zeitschriften für einen Tag und Zeitungen für eine Stunde.

Und das Beste daran: Ein Zurückgeben ist nicht nötig. Sobald die Leihfrist abgelaufen ist, kann die Datei nicht mehr geöffnet werden. Das Medium ist dann wieder für andere Interessenten verfügbar.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die ausführlichen Anleitungen unter dem Menüpunkt „Hilfe“ oder das userforum.onleihe.de oder wenden Sie sich an unser Bibliotheksteam.

DigiBib


In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschiedene Informationsquellen:

  • Durchsuchen Sie parallel große Bibliothekskataloge und Literaturdatenbanken aus aller Welt.
  • Stellen Sie in wenigen Augenblicken fest, wie ein gefundener Text verfügbar ist – ob online, per Dokumentlieferung, in einer Bibliothek oder bei einem Online-Buchhändler.

Und wenn Sie hier nicht fündig werden, führt Sie unsere Übersicht elektronischer Ressourcen zu Online- oder CD-ROM – Datenbanken (z. B. Lexika, Fachdatenbanken) oder zu qualitativ hochwertigen freien Webseiten.

Wir bieten jedem Nutzer damit einen kostenlosen und einfachen Zugriff auf die freien und lizenzierten Angebote.

Anmeldung für alle Verbundbibliotheken

Informationen einfach finden – für Facharbeit, Vortrag, Bewerbung, Diplomarbeit, Hobby, etc. Geben Sie bitte die Nummer Ihres Bibliotheksausweises und das Ihnen bekannte Passwort ein – falls nicht vorhanden, den externen Gastzugang wählen.

Bitte wählen Sie Ihre Bibliothek aus:

Benutzerkennung:
Passwort:

 

Gastlogin