KOMMUNALWAHL

Am 13. September 2020 finden die nächsten Kommunalwahlen statt. Die Bürginnen und Bürger in Rietberg haben drei Stimmen:

  • Wahl des Rates der Stadt Rietberg
  • Wahl des Landrates des Kreises Gütersloh
  • Wahl der Mitglieder des Kreistages des Kreises Gütersloh

Kommunalwahlen 2020

Am 13.09.2020 finden Neuwahlen für den Rietberger Stadtrat, für den Kreistag und den Landrat/die Landrätin des Kreises Gütersloh statt.
Anders als in anderen Kommunen, steht der Bürgermeister in Rietberg nicht zur Wahl. Andreas Sunder war erst 2018 wiedergewählt worden, seine Amtszeit dauert bis 2025.

Wahlberechtigt sind in Rietberg alle Deutschen sowie Staatsangehörigen der übrigen 26 EU-Mitgliedstaaten,

  • die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • mindestens seit 16 Tagen vor der Wahl in Rietberg wohnen oder sich sonst gewöhnlich aufhalten
  • und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Nach aktuellem Stand (Mitte August) sind 23.956 Bürger in Rietberg wahlberechtigt. Dazu zählen 2128 Erstwähler.

Briefwahl

Wer seine Stimme per Briefwahl abgeben möchte, muss zuvor einen Wahlschein beantragen.

Die Frist für einen Online-Antrag ist inzwischen abgelaufen.

Mit dem Wahlscheinantrag (auf der Rückseite der individuellen Wahlbenachrichtigung, die jeder Wahlberechtigte geschickt bekommt) können Bürgerinnen und Bürger ihre Wahlunterlagen auch direkt im Rathaus abholen.
Wahlscheinanträge werden nur bis Freitag, 18 Uhr, entgegengenommen.

Im Falle einer nachgewiesenen, plötzlichen Erkrankung werden im Wahlamt noch bis zum Sonntag, 15 Uhr, Wahlscheinanträge persönlich entgegengenommen.

Wer für jemand anderen einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt und abholt, muss hierfür eine schriftliche Vollmacht mitbringen und sich anhand seines Personalausweises ausweisen.

Wahlbezirke

Eine interaktive Karte des Kreises Gütersloh ermöglicht einen grafischen Überblick über die Einteilung der Ratswahlbezirke. Eine Einteilung der Wahlbezirke lässt sich in dieser digitalen Karte anschauen. Für die Richtigkeit übernimmt die Stadt Rietberg keine Gewähr.

Ablauf der Wahl

Alles Wichtige rund um die Wahl gibt es hier – noch dazu leicht verständlich erklärt – in einem Heft der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen nachzulesen.

Akustischer Stimmzettel für Menschen mit Sehbehinderung

Erstmals bietet die Stadt Rietberg einen akustischen Stimmzettel an, der Menschen mit Sehbehinderung die Wahl erleichtern soll. Für jeden Wahlbezirk hat die Stadt 0800er Telefonnummern eingerichtet, unter denen Anrufer alle Stimmzettel des jeweiligen Wahlbezirks vorgelesen bekommen. Die passende Rufnummer erfahren Anrufer unter der Telefonnummer (0231) 550 330 337 36. 

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen bietet dazu ein kostenloses Wahlhilfepaket mit einer CD, einer Schablone und Informationen und Hinweisen an. Dies kann man anfordern unter Telefon (0231) 557590-0 oder per E-Mail an info@bsvw.de. Für die Schablone sind die Stimmzettel an einer Ecke abgekantet.

Alle weiteren Infos dazu auf der Internetseite des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalen.

Rückblick 2014

Die Ergebnisse der vergangenen Kommunalwahl 2014 können Sie hier nachlesen.

Ansprechpartnerin

Astrid Karweger

Sprechzeiten

Öffnungszeiten Wahlbüro